Diverses

Neuer hydraulischer Rettungssatz

Bild: Neuer hydraulischer Rettungssatz

Bei der Mitgliederversammlung wurde der Ankauf eines neuen hydraulischen Rettungssatzes beschlossen. Unser jetziges Gerät ist mittlerweile mehr als 22 Jahre im Einsatz und entspricht leider nicht mehr den heutigen Anforderungen. Nach drei Vorführungen diverser Fachfirmen und mehrfacher Beratungen wurde der Ankauf eines Rettungssatzes der Marke Holmatro beschlossen. Der neue Rettungssatz wurde am 03.Juni 2011 geliefert.

Es handelt sich um ein mit Elektromotor betriebenes Pumpenaggregat. Auf der Doppelschlauchhaspel sind zwei mal 20 Meter Schlauch aufgerollt. Das Schlauchpaket ist als Schlauch-in-Schlauch System ausgeführt, bei welchen der Hochdruckschlauch innerhalb des Niedrigdruckschlauch liegt. Die Kupplungen sind auch unter Druck an- bzw. abschließbar. Das gesamte System arbeitet mit einem Arbeitsdruck von 720 bar. Der Spreizer hat eine Spreizkraft von 21 to und einen Öffnungsweg von 686 mm. Die Schere hat eine Schneidekraft von 103 to und eine Öffnungsweite von 202 mm. Eine Beleuchtung mit LED Lampen welche im Griff von Schere und Spreizer eingebaut sind, erleichtern in Zukunft das Arbeiten bei Nacht. Der Teleskopzylinder hat eine Spreizkraft von 21 to (8,3 to beim 2. Kolben) und eine gesamt Spreizweite von 1275 mm. Zusätzlich wurden eine Zylinderstütze, eine Bereitstellungsplane sowie Schutzüberzüge mit Magnethalterung angekauft. In Kürze wird dieses Rettungssystem in unser LFA-B eingebaut.